Archive for the ‘Allgemein’ Category

You are here: UX Berlin Innovation Consulting » Allgemein

In einer Serie von Workshops unterstützen wir das Customer-Journey-Team von Groupe PSA / Stellantis. Wir geben eine interaktive Einführung in Methoden des Szenariomanagement mit den Schwerpunkten Trend-Extrapolation, Entwicklung explorativer und normativer Szenarien und Szenarientransfer. Gemeinsam entwickeln wir neue Ansätze für eine vorausschauende Entwicklung des Angebotsportfolios aus Kundensicht.   three scenario approaches   Wir danken den Kolleginnen und Kollegen für ihr wertschätzendes Feedback auf LinkedIn: "Henning Breuer provided an actionable and highly useful training for our Customer Journey (CX) team at Groupe PSA / Stellantis on Scenario Management and Corporate Foresight including engaging exercises focussing on our service business and highly relevant reference cases from telecommunication and other industries. Thanks a lot for bringing this approach into our company. It will help us to shape our company´s future!"

read more

Im lab of tomorrow (lot) der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH entstehen profitable Produkte und Dienstleistungen ausgehend von den Zielen nachhaltiger Entwicklung (SGDs). Fast zwei Jahre lang haben wir das im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durchgeführte lot Projekt begleitet, um dessen theoretische Grundlagen zu revidieren, mit neuen Methoden anzureichern, und in einem kürzlich veröffentlichten Handbuch zusammenzufassen. Prof. Dr. Henning Breuer und Kiril Ivanov von UXBerlin sowie von Prof. Dr. Florian Lüdeke-Freund von der ESCP Berlin sind Koautoren des neuen lot Handbuchs. Das Handbuch bietet AkteurInnen der internationalen Zusammenarbeit eine schrittweise Anleitung und Methoden, um Entwicklungsherausforderungen mit Geschäftspotential auf der Grundlage gemeinsamer Werte zu identifizieren und einen ganzheitlichen Innovationsprozess durchzuführen. In diesem lot Innovationsprozess können privatwirtschaftliche AkteurInnen aus Europa und Entwicklungsländern ausgehend von den SDGs neue Geschäftsmodelle bis zu Marktreife entwickeln und so zur Lösung von Herausforderungen vor Ort beitragen.

read more

Was steckt hinter dem Gründergeist Berlins, das zurecht als Hotspot für Start-Ups gilt? Im Rahmen des LNDW-Podcasts diskutiert Moderator Thomas Prinzler mit Jonas Liepmann (Gründer der Online-Bildungsplatform Iversity), Prof. Rafaela Kunz (bbw - Hochschule der Wirtschaft für die Wirtschaft) und Prof. Henning Breuer (Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Berlin). Prof. Dr. Henning Breuer in der Diskussion zur Langen Nacht der Wissenschaft 2020Prof. Dr. Henning Breuer in der Diskussion zur Langen Nacht der Wissenschaft 2020 an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft. Einige Thesen aus dem Gespräch und weitere Bilder auf der Seite der Langen Nacht der Wissenschaften.

read more

Nach einem wunderbaren Auftakt im Rahmen der ISPIM Konferenz 2020 haben wir eine Special Interest Group auf LinkedIn initiiert. Hier wenden uns an PraktikerInnen, ForscherInnen und fortgeschrittene Studierende, die nach neuen Wegen suchen, um wertebasierte Innovation und kulturellen Wandel voranzutreiben (weitere Informationen unter https://lnkd.in/g7ms8nJ). Eine Auslese unserer Präsentationen, Podiumsdiskussionen und Workshops auf der ISPIM Virtual Conference steht auch dort zur Verfügung.

read more

Mit einer neuen Special Interest Group sowie Workshops, einem Spiel, Paneldiskussionen und Vorträgen zur wertebasierten Innovation sind wir auch dies Jahr Teilnehmer und Gastgeber der Virtuellen ISPIM Konferenz 2020.   Wertebasiertes Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit stehen auch daher im Zentrum der internationalen Veranstaltung, die weltweit renommierte Experten für Innovationsmanagement und Entrepreneurship zusammenbringen. Forscher, Manager, Geschäfts- und Meinungsführer tauschen ihre Erkenntnisse über wertebasierte und nachhaltigkeitsorientierte Innovationen aus und diskutieren neuartige Lösungsansätze für gesellschaftliche Herausforderungen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene.

read more

Das Webinar zu Onlinespielen für Innovation ist nun online. "Lernen und Innovation gehen Hand in Hand. Die Arroganz des Erfolgs besteht darin, zu glauben, dass das, was Sie gestern getan haben, für morgen ausreicht" (William Pollard, 1828-1893). In den letzten Wochen hat diese Aussage an Bedeutung gewonnen. Die gegenwärtigen Umstände, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurden, haben nicht nur Unternehmen gezwungen, schnell und effektiv eine Remote-Denkweise anzunehmen, sondern sie auch mit begleitenden Herausforderungen für Einzelpersonen und Teams konfrontiert. Wie können Unternehmen sicherstellen, dass innovative Ideen ihrer Stakeholder ohne persönliche Interaktion angemessen verwaltet werden können? Wie können sie ihr Portfolio schnell ausrichten und ständig erneuern, um dem wirtschaftlichen Druck während der Krise und in der Zukunft standzuhalten?   Das Webinar bietet Einblicke in die Möglichkeiten und den Einsatz von Remote-Spielen, die Innovationen fördern. Wir besprechen Gestaltungsansätzen, wie Innovationen in Krisenzeiten durch Remote-Spiele vorangetrieben werden können.   Was können Sie vom Webinar erwarten?

  • Verständnis für die Notwendigkeit, Innovationen auch in Krisenzeiten zu fördern.
  • Einen Überblick über die Möglichkeiten, diesen Bedarf mit spielerischen Ansätzen zu fördern.
  • Beispiele für entsprechende Vorgehensweisen und Online-Spiele in zwei großen Unternehmen.
 

read more

Dispositionssysteme sind entscheidend für eine zufriedenstellende Customer Journey. Sie müssen dabei den Anforderungen unterschiedlicher Anspruchsgruppen, insbesondere der Ansprechpartner bei Kunden, der ausführenden Dienstleister, und der Organisation des Anbieters gleichermaßen Rechnung tragen. Im Rahmen eines neuen Projekt unterstützen wir eine technische Prüforganisation bei der Neuentwicklung ihres Dispositionssystems gemeinsam mit Prüfingenieuren und Kunden.

read more

In einem neuen Projekt führen wir das Customer-Journey-Team eines großen Fahrzeugherstellers in die Arbeit mit Zukunftsszenarien ein. Anhand eines Beispiels zu Diensten der Zukunft haben wir gemeinsam zunächst aktuelle Trends und Unsicherheiten ihrer zukünftigen Entwicklung bewertet und Rohszenarien entworfen. Einführungen normative Szenarien und Szenario-Management führen über zum Aufbau eines vorausschauenden Umgangs mit Zukunft und unsicheren Entwicklungen.

read more