News

You are here: UX Berlin Innovation Consulting » News

Gute Nachrichten für E-Book-Leser:innen: Gemeinsam mit Florian Lüdeke-Freund und Lorenzo Massa haben wir eine aufwendig gestaltete E-Book-Version unseres Buches zur "Gestaltung nachhaltiger Geschäftsmodelle – 45 Muster" publiziert. Das eBook passt sich dynamisch den verschiedenenen Formaten an und erleichtet das Arbeiten mit den 45 Mustern dank hunderter aktiver Links und Querverweise.     Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben, insbesondere an unser Design-Team von Arndt Benedikt, die tolle Arbeit geleistet haben, um das Buch mit uns für das elektronische Format umzugestalten!

read more

Für unseren Kunden, die TÜV Nord Mobilität, haben wir eine Ausstellung in Hannover konzipiert und eröffnet, die unser einjähriges User Experience-Projekt zusammenfasst. Um die Inspektionssoftware grundlegend umzugestalten, haben wir Experteninterviews zur Zukunft der Fahrzeugprüfung, 16 ethnografische Feldinterviews mit Prüfingenieur:innen, Prototyping- und Co-Creation-Workshops und Nutzertests mit den von uns erstellten Click-Dummies durchgeführt. Anhand von Postern, Journey Maps und Klick-Dummies haben wir die wichtigsten Ergebnisse vorgestellt und ein größeres Publikum zu einem abschließenden Feedback eingeladen. Während einige der Ergebnisse bereits in die Verbesserung der aktuellen Version einfließen, freuen wir uns auf die Neugestaltung im nächsten Jahr.     Roman Meier-Andrae, Vorstand für Digitale Transformation und Disruptive Innovation bei TÜV Nord, schneidet das Band zur Eröffnung der Ausstellung durch. Gemeinsam haben wir uns gefragt: Wie werden wir morgen Prüfungen durchführen? Welche neuen und intuitiven Interaktionsprinzipien ermöglicht uns KI-gestützte Software? Welche wichtigen Erkenntnisse aus der Praxis müssen unbedingt in der Anwendung vorhanden sein? Welche sind nicht (mehr) so wichtig? Welche Hardware werden wir einsetzen?   Herzlichen Dank an unsere Kolleg:innen Max Celko, Philipp Schreiber, Oliver Feichtinger und Eva Licht, die zu diesem herausragenden Projekt beigetragen haben!

read more

Der Titel: Wertebasierte Geschäftsmodelle zur nachhaltigen Wertschöpfung. Nach unserem kurzen Bericht über wertebasierte Innovation und nachhaltige Geschäftsmodelle in der letzten Ausgabe von Service Today hat Redakteur Michael Braun Henning Breuer von UXBerlin für die letzte Ausgabe 2022 interviewt. Zusammen haben wir 10 Jahre Forschungs- und Beratungsarbeit zu wertebasierten Geschäftsmodellen und nachhaltiger Wertschöpfung abgedeckt, angefangen von der wachsenden Einsicht in die zentrale Rolle von Werten für Innovationen, über multidimensionale Wertschöpfungsansätze, bis hin zu den jüngsten Arbeiten zum Management von IMPACT und dazu geeigneten Werkzeugen.     Eine Englische Fassung des auf Deutsch erschienenen Interviews finden Sie hier. Wenn Sie an der vollständigen Ausgabe des Magazins interessiert sind, schicken Sie eine Nachricht, und wir senden Ihnen einen Zugangscode zu. Danke, Michael, dass du diesen schönen kurzen Rückblick auf einige Innovations- und Beratungshighlights aus 10 Jahren angeregt hast!

read more

Wie können wir den Übergang zu einer nachhaltigeren digitalen Ökonomie erleichtern? Bei einer Podiumsdiskussion (hier das Video) auf der Bits & Baeume Conference an der Technischen Universität Berlin, diskutieren Christian Kroll von Ecosia, Laura Niessen von der Universität Maastricht (Niederlande), Iana Nesterova von der Universität Umeå ( Schweden), Maike Gossen (von der TU Berlin) und Henning Breuer von UXBerlin, wie man von einem eindimensionalen Wachstumsparadigma zu einem neuen Bewusstsein für menschliche Werte als Leitlinien für die Geschäftsentwicklung und einer entsprechend mehrdimensionalen Bewertung von Wertschöpfung und unternehmerischem Erfolg kommt.

read more

Gemeinsam mit europäischen Telekommunikations-, Bahn- und Energieunternehmen leisten wir einen Beitrag zur nachhaltigkeitsorientierten Entwicklung des entstehenden 5G-Telekommunikations-Ökosystems. Im Rahmen des 5G-Victori-Projekts leiten wir eine Workshop-Reihe, um die komplementäre Wertschöpfung im gesamten Ökosystem, die Verteilung der Interessengruppen und Rollen in verschiedenen Einsatzumgebungen (z. B. Bahnnetzen und Smart Cities) und die Möglichkeiten zur Verbesserung der nachhaltigen (ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen) Wertschöpfung zu verstehen, z. B. durch die Berücksichtigung nachhaltiger Geschäftsmodell-Gestaltungsmuster wie Pay-for-Success oder Green Freemium.

read more

Wertebasiertes Innovationsmanagement trifft nachhaltige Geschäftsmodellmuster in diesem Beitrag für Service Today: Wie können wir sicherstellen, dass neue Angebote nicht nur einen kurzfristigen Bedarf decken und insofern Mehrwert schaffen, sondern auch mittel- und langfristig dem entsprechen, was Kunden und andere Anspruchsgruppen in der Gesellschaft wertschätzen? Der Zeitschriftenbeitrag für Service Today, das Magazin des Service Verbands, verbindet wertebasiertes Innovationsmanagement mit der Gestaltung nachhaltiger Geschäftsmodelle (siehe Gestaltung nachhaltiger Geschäftsmodelle).

read more

"Revisiting Entrepreneurship, Innovation Education & Practice for Social Impact" war das Thema der Diskussionsrunde, zu der Henning beim EuroScience Open Forum eingeladen war. Danke an Berta Vizcarra Mir, Prof. Dr. Anne-Laure Mention, Dr. Kyriaki Papageorgiou und Dr. Csaba für die engagierte Diskussion über europäische Projekte und Einsichten in die Zukunft von Innovation und Bildung.

read more

„Entwerfe Dein eigenes nachhaltiges Geschäftsmodell – 45 Gestaltungsmuster weisen den Weg“ (hier die Folien) ist der Titel unseres Workshops zur „Langen Nacht der Wissenschaft“ an der HMKW Berlin. Anhand von Beispielen aus der Mode-Branche erfahren die Teilnehmenden, wie sich Geschäftsmodelle mit einfachen Mitteln wertebasiert und nachhaltigkeitsorientiert gestalten lassen. Dabei helfen uns unser Business Innovation Kit sowie eine jüngst publizierte Sammlung von 45 Gestaltungsmustern für nachhaltige und in der Praxis erprobte Geschäftsmodelle. Anhand des Beispiels einer bekannten Marke lernen die Teilnehmenden, das Business Innovation Kit und die Gestaltungsmuster auch für eigene Geschäftsideen zu nutzen. Für die Übung nutzen wir fünf Gestaltungsmuster: Nachhaltiges Produktdesign, Reparieren, Wiederverwendung, Kurze Lieferkette, und Nutzungsorientierter Dienst. Teilnehmenden erhalten dazu Auszüge dem Buch von: Lüdeke-Freund, F., Breuer, H., Massa, L. (2022). Sustainable Business Model Design – 45 Patterns. Berlin: Self-Published.

read more

Getting the Right Things Right (ein Panel zum Management von Werten für Innovation), Sustainable Business Model Design Patterns and Implementation Barriers (ein Erfahrungsaustausch und Diskussion) und Eliciting Stakeholder Values for Strategic and Values-Based Innovation Management (ein wissenschaftlicher Beitrag) sind die Titel unserer wichtigsten Beiträge zur diesjährigen ISPIM Innovationskonferenz in Kopenhagen. Wir freuen uns darauf, alte Freunde, geschätzte Forschungs- und Geschäftspartner und zukünftige Kooperationspartner zu treffen!

read more